Supervision

network-1246209_1920.jpg

​Dem LWI-H sind Supervisor*innen angebunden, die entweder eine Weiterbildung in Supervision an staatlich anerkannten Ausbildungsinstituten für Psychotherapie absolviert haben oder/auch durch das Regierungspräsidium / die Landespschotherapeutenkammer anerkannt sind. Alle Supervisor*innen arbeiten in eigener Praxis für Kinder- u. Jugendlichenpsychotherapie, oder sind dort angestellt. Hierdurch ist es uns möglich, in den Supervisionen gezielt auch psychische Besonderheiten von Kindern u. Jugendlichen zu berücksichtigen und den Supervisand*innen konkrete Handlungsmöglichkeiten für den Umgang hiermit zu vermitteln.

Fallsupervision:
Durch unser Institut bieten wir kontinuierlich insbesondere Fallsupervision an. Diese kann in Einzel- oder Gruppensetting durchgeführt werden. Im Rahmen der Fallsupervision soll es Einzelpersonen oder Teams ermöglicht werden, unterschiedliche Klienten, hier vor allem Kinder- u. Jugendliche, in ihren individuellen Bedürfnissen und unter Einbezug psychotherapeutischer Sichtweisen genauer zu betrachten, um neue Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten im Umgang mit Ihnen zu entwickeln und umzusetzen.

Supervision Traumatherapie:

  • Die Supervision zur Traumatherapie wird von Traumatherapeut*innen (EMDRIA/DeGPT) unseres Instituts durchgeführt und ist auf alle Fachgruppen ausgerichtet.

  • EMDR-Supervision - Supervision nach Standard EMDRIA Deutschland e.V. (Wissenschaftlicher Fachverband für Anwender*innen der psychotherapeutischen Methode Eye Movement Desensizitation). Die EMDR-Supervision richtet sich an Therapeut*innen, die eine EMDR Ausbildung anstreben, die Zertifizierung bei EMDRIA beantragen wollen oder eine Re-Zertifizierung durchführen möchten.

Alle Supervisionsangebote können im Einzel- oder Gruppensetting durchgeführt werden. Es können einzelne Einheiten (1E = 45 min) oder mehrere im Block, gebucht werden.

 

Die Supervision kann im Institut, in Ihrer Einrichtung oder auch per Video durchgeführt werden.

 

Approbierte Kollegen*innen können Supervisionen auch im Rahmen der Fortbildungspflicht für Psychotherapeut*innen nach Zertifizierung der Supervision durch die Landes Psychotherapeutenkammer BW (LPK) durchführen.

Bei Interesse an unseren Supervisionsangeboten, melden Sie sich einfach bei uns. Wir werden mit Ihnen ein passendes Angebot erstellen.